Tradition und Vision

Unsere Tischlerei – eine Erfolgsgeschichte

Heute

Unser Team immer für Sie bereit

Unsere Tischlerei ist ein moderner Handwerksbetrieb, der mit 7 Mitarbeitern vom Standort Schlungwitz aus Privat- und Gewerbekunden umfassende Leistungen und Services bietet.

2007

Der Firmansitz heute

Am 1. April 2007 übernehmen Holger Tauscher - Sohn von Harald Tauscher - und Matthias Scholz - Schwiegersohn von Hartmut Tauscher  - das Traditionsunternehmen nunmehr in der 3. Generation.

1995

Nach immer wieder stadtfindenden Anbauten erfolgt 2005 der Neubau einer Maschienenhalle, der Grundstein für die heutige Möbelproduktion.

1992-2001

1992 Holger Tauscher - Sohn von Harald Tauscher legt nach seiner Ausbildung im elterlichen Betrieb seine Gesellenprüfung ab und arbeitet vortan in der Tischlerei Tauscher. Am 27.05.2000 erhält Holger Tauscher nach erfolgreich absolvierter Meisterprüfung seinen Meisterbrief

1994 Matthias Scholz hat seine Gesellenprüfung nach einer überbetrieblichen Ausbildung bei BAO erfolgreich bestanden und ist fortan Mitarbeiter der Tischlerei Tauscher. Am 19.05.2001 hat auch Matthias Scholz seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.

01.04.1974

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung und bestandener Meisterprüfung erfolgt die Übernahme der Tischlerei Tauscher durch die Zwillingssöhne Harald und Hartmut Tauscher. Diese erweitern die Räume der Tischlerei stetig weiter und packen dabei kräftig selber zu.

1943

Geburt der Zwillingssöhne Harald und Hartmut Tauscher - die Nachfolge für die Tischlerei ist gesichert. Außerdem retten die Söhne durch Ihre Geburt das Leben des Vaters. Während des Sonderurlaubs von der Front wird seine ganze Kompanie vernichtet. Extra für seine Jungs baute er ein Zwillingsschaukelpferd. Für das bekam er kein Reichspatent, dafür aber für die Kartenspielplatte "Komplett".

1940

50 Jahre Tischlerei Tauscher

Wachsende Auftragszahlen führen zu einem ebenso wachsenden Platzbedarf. So erfolgt der Kauf des Grundstücks Industriestraße 20 in Schlungwitz und der Umzug des Firmensitzes. 

1927

Unternehmensgründung: Nachdem Walther Tauscher 1921 seine Gesellenprüfung abgelegt hat, gründet er, mit der am 14. Mai 1927 erfolgreich absolvierten Meisterprüfung, die Tischlerei Tauscher und richtet in Singwitz seine erste Werkstatt ein. Der Arbeitsschwerpunkt liegt zunächst noch im Privatkundenbereich. Ein Lehrling unterstützt die Arbeit des Tischlermeisters.